AMAG Group AG neues Mitglied

Swiss eMobility begrüsst ein neues Mitglied: dem Verband beigetreten ist die AMAG Group AG . Das Autohandelsunternehmen hat Ihren CEO, Herr Morten Hannesbo, zur Wahl in den Vorstand von Swiss eMobility vorgeschlagen.

Mit der AMAG tritt das grösste Autohandelsunternehmen der Schweiz unserem Verband bei. Sie hat Swiss eMobility bereits während der Gründungsphase und im Projekt EVite tatkräftig unterstützt. Das Schweizer Unternehmen mit Sitz in Zürich vertreibt schweizweit die Marken VW, Audi, SEAT, Skoda und VW Nutzfahrzeuge. Zudem ist die die AMAG Gruppe auch grösster Porsche-Händler der Schweiz. Diese Anbieter haben bereits erfolgreich Elektroautos lanciert oder bringen in naher Zukunft weitere rein elektrische Fahrzeuge auf den Markt. Im vergangenen April hat die AMAG mit der Auslieferung von 80 Elektroautos des Typs E-Golf für die Betriebsflotte der Gebäudeversicherung Bern einen Meilenstein für die Schweizer Elektromobilität gesetzt. 

Mit Morten Hannesbo wird die AMAG im Vorstand durch einen leidenschaftlichen Automann und einen profunden Branchenkenner vertreten. Der gebürtige Däne ist CEO und seit 2007 bei der AMAG Gruppe tätig. Morten Hannesbo stellt sich an der Generalversammlung vom 07. Juni 2018 zur Wahl. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

Morten Hannesbo, CEO AMAG Group AG

Morten Hannesbo, CEO AMAG 

amag