Grossbritannien: Aus für Verbrenner ab 2040

Grossbritannien will den Verkauf von Autos mit Benzin- und Dieselmotoren ab 2040 verbieten.

Nach Frankreich will nun auch Großbritannien den Verkauf neuer Diesel- und Benzinautos ab 2040 komplett verbieten. Hintergrund des Vorhabens sind unter anderem die steigenden Stickoxidwerte auf der Insel. Eingebettet werden soll das Verbrenner-Verfallsdatum in einen gerichtlich geforderten Strategieplan für saubere Luft. Die Regierung hat ihren 2,5 mrd. Pfund schweren Klimaplan „Clean Growth Strategy“ bis zum Jahr 2021 vorgelegt. Allein eine mrd. Pfund sollen in den Aufbau „eines der besten Ladestationen-Netzwerke der Welt“ sowie in Kaufanreize für Elektro- und Hybridfahrzeuge fliessen.

Quelle: Department for Transport, Government of the United Kingdom