TIPPS und TRICKS

Mehr ist nicht unbedingt besser. Wenn es schnell gehen muss, können Sie an Schnellladestationen in kurzer Zeit die benötigte Restreichweite dem Auto zuführen. In der Regel ist Langsamladen aber völlig ausreichend. Damit schonen Sie Batterie und Portemonnaie. Achten Sie auch bei der Dimensionierung Ihrer Heimladestation auf diesen Grundsatz.

Informieren Sie sich über allfällige Kosten. Vor der Ladetransaktion. Öffentliches Laden ist in der Regel mit Kosten verbunden. Dies variieren je nach Ladeleistung, Abrechnungseinheit (Zeit oder kWh) und ob Sie im Ladenetz Ihres Anbieters oder ausserhalb laden. Informieren Sie sich deshalb vor der Ladetransaktion über allfällige Kosten und vermeiden Sie so Überraschungen. Die Kosten können Sie an der Ladestation entnehmen oder über das Smartphone-App Ihres Anbieters in Erfahrung bringen.

Man muss nicht unbedingt „vollmachen“. Und wenn doch, dann zuhause oder am Arbeitsplatz. Denn vollladen ist zeitintensiver. Die letzten % Ihrer Batteriekapazität benötigen überdurchschnittlich mehr Zeit. Sie müssen deshalb nicht an öffentlichen Ladestationen warten, bis die Batteriekapazität 100% beträgt.

Ladeplätze ≠ Parkplätze. Stellen Sie Ihr Fahrzeug nur für und während des Ladevorgangs auf einen Ladeplatz. Andere Emobilisten werden es Ihnen danken, genauso wie Sie dankbar für freie Ladeplätze sind.

Vorklimatisieren. Heizen oder kühlen Sie Ihr Fahrzeug noch an der Ladestation. Dies ist komfortabler und der dafür benötigte Energieverbrauch beeinträchtigt die Reichweite nicht.

Reifendruck erhöhen. Pumpen Sie die Reifen leicht über dem von den Herstellern empfohlenen Reifendruck (0,3 bis 0,5 bar mehr). Somit fahren Sie energieeffizienter. Kontrollieren Sie den Reifendruck regelmässig. Der empfohlene Reifendruck steht im Handbuch des Fahrzeuges oder im Ladedeckel. Der Reifendruck misst sich am genausten bei kalten Reifen.

Vermeiden Sie unnötiges Gewicht. Fahren Sie nicht mit unnötigem Ballast. Was nicht gebraucht wird muss, nicht herumtransportiert werden. So sparen Sie Energie und Reichweite. Dies gilt auch und vor allem für den Gepäckträger!

Fahren Sie energieeffizient. Gleichmässiges fahren ist energieeffizient. Nutzen Sie Tempomat und ECO-Modus. Beim Bremsen können Sie mit einem Elektroauto Energie zurückgewinnen. Reduzieren Sie deshalb frühzeitig die Geschwindigkeit. Wenn es die Verkehrssituation zulässt, vermeiden Sie zudem den Stillstand.

Logo

Wir machen Elektromobilität möglich.

 

Swiss eMobility
c/o Mobilitätsakademie des TCS
Maulbeerstrasse 10
3001 Bern
Tel +41 (0)58 827 34 16
nfswss-mbltych

 
 
Swiss e-Mobility

Wir machen Elektromobilität möglich.

 
 

Swiss eMobility
c/o Mobilitätsakademie des TCS
Maulbeerstrasse 10
3001 Bern
Tel +41 (0)58 827 34 16
nfswss-mbltych

 

© 2018 Swiss eMobility c/o Mobilitätsakademie         Impressum

© 2018 Swiss eMobility c/o Mobilitätsakademie

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
AutosucheeFaktenblattMerkblätterLadestationen