30.09.2019

Drei Fragen an Matthias Samuel Jauslin

Im Hinblick auf die bevorstehenden Wahlen stellt Swiss eMobility seine im Vorstand einsitzenden Parlamentarier vor. Heute mit Matthias Samuel Jauslin, Nationalrat der FDP aus dem Kanton Aargau.

Die Parlamentswahlen nähern sich in grossen Schritten. Wichtig ist, dass Sie Ihre politische Stimme geltend machen und am 20. Oktober wählen. Ebenso wichtig ist, dass Sie Ihre Stimme der Elektromobilität geben. Deshalb stellen wir Euch unsere Parlamentarier in aller Kürze vor. Heute beantwortet Matthias Samuel Jauslin, Nationalratskandidat (bisher) der FDP aus dem Aargau, unsere drei Fragen:

1.)      Warum engagierst Du Dich bei Swiss eMobility?

Elektrische Antriebssysteme sind den Verbrennungsmotoren in vielen Belangen überlegen. Daher fahre ich schon seit fünf Jahren fahren elektrisch.

2.)     Wieso ist die Elektromobilität von zentraler Bedeutung?

Mobilität hat für den Lebensraum und Wirtschaftsstandort Schweiz eine hohe Bedeutung. Daher braucht es für die Zukunft ökologischerer Konzepte. Hier kann die Elektromobilität einen wichtigen Beitrag leisten.

3.)     Was braucht es, damit die Elektromobilität in der Schweiz nicht den Anschluss verliert?

Die beiden entscheidenden Faktoren sind einfach zugängliche Ladeinfrastrukturen und ausreichende Kapazität aus erneuerbaren Stromproduktion. Nun gilt es, den koordinierte Ausbau aller notwendigen Infrastrukturen zu beschleunigen.   


Zur Person

Matthias Samuel Jauslin

Matthias Samuel Jauslin
Nationalrat FDP Aargau 

Ich bin Co-Gründer einer Elektroinstallationsfirma im Aargauischen Freiamt und seit 30 Jahren als deren geschäftsführender Inhaber tätig. Wir haben inzwischen 35 Mitarbeitende, sind also ein klassischer KMU-Betrieb.

In der Politik kenne ich alle Stufen: in der Gemeinde als Einwohner- und Gemeinderat, als Kantonsparlamentarier und seit nunmehr vier Jahren als Nationalrat. All diese Erfahrungen kann ich in «Bundesbern» einbringen – als Praktiker, der die Herausforderungen der KMU aus eigener Erfahrung kennt. Und als Mensch wie du und ich.

 
 
 

Swiss eMobility unterstützt die Schaffung der politischen und institutionellen Grundlagen für die Entwicklung der Elektromobilität in der Schweiz. Die Vertretung unserer Anliegen im Schweizer Parlament ist dafür von zentraler Bedeutung. 

Matthias Samuel Jauslin ist seit zwei Jahren im Vorstand von Swiss eMobility und setzt sich für die Elektromobilität ein. Am 20. Oktober 2019 finden die Parlamentswahlen statt. Wir empfehlen Matthias Samuel Jauslin zur Wiederwahl!

Für die Geschäftsstelle
Jörg Beckmann und Krispin Romang
Geschäftsführer Swiss eMobility

Logo

Wir machen Elektromobilität möglich.

 

Swiss eMobility
c/o Mobilitätsakademie des TCS
Maulbeerstrasse 10
3001 Bern
Tel +41 (0)58 827 34 16
nfswss-mbltych

 
 
Swiss e-Mobility

Wir machen Elektromobilität möglich.

 
 

Swiss eMobility
c/o Mobilitätsakademie des TCS
Maulbeerstrasse 10
3001 Bern
Tel +41 (0)58 827 34 16
nfswss-mbltych

 

© 2018 Swiss eMobility c/o Mobilitätsakademie         Impressum

© 2018 Swiss eMobility c/o Mobilitätsakademie

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
AutosucheeFaktenblattMerkblätterLadestationen