12.10.2020

Steckerautos: Auch nach Q3 über den Erwartungen

Der Automarkt konnte sich im dritten Quartal leicht auffangen und die Minderverkäufe gegenüber dem Vorjahr um rund 8% reduzieren. Weiter über den Erwartungen sind die Verkäufe der Steckerfahrzeuge: die reinen Elektroautos befindet sich mit 6.8% Neuimmatrikulationen auf einem Allzeithoch. Alleine im September betrug der Marktanteil über 10%. Inklusive der PlugIn-Hybride kommen die Steckerfahrzeuge mit 11.7% dem Bundesziel 15/22 (15% Steckerfahrzeuge per Ende 2022) schon sehr nahe.

Kennzahlen alternative Antriebe

Neuzulassungen

Mittlerweile verfügen fast ein Viertel aller Neufahrzeuge über einen Alternativantrieb. Trotz des starken Rückgangs des Gesamtmarktes wird in diesen Tagen die Anzahl Neuverkäufe des Vorjahres egalisiert. Dieser Elektrifizierungstrend wird auch zukünftig anhalten. Nach wie vor gilt, dass die Nachfrage das Angebot übersteigt. Zusammen mit der immer breiteren Produktepalette wird der Anteil der voll- und teilelektrischen Fahrzeuge weiter zunehmen.

Übersicht

 
 

Entwicklung Alternativantriebe

98.8% der neu zugelassenen Alternativfahrzeuge sind teil- oder vollelektrifiziert. Die Zulassungskurven der Erd- und Flüssiggasfahrzeuge verflachen zunehmend, während die Verkäufe der Elektroautos weiter exponentiell zunehmen.
Fast die Hälfte der Alternativantriebe (48.7 %) lässt sich am Stromnetz aufladen. Die Zunahme der PlugIn-Hybride ist imposant. Bei gleichbleibender Entwicklung werden bis Ende Jahr gleich viele PlugIn-Hybride verkauft wie reine Elektroautos.

Übersicht

 
 

Beliebteste Steckerfahrzeuge

Die weiterhin stark zunehmende Elektrifizierungswelle ist verschiedenen Neuerscheinungen geschuldet. Insbesondere der lang erwartete Marktstart des VW ID3 ist eindrücklich: seit Anfang September erhältlich, per Ende September bereits auf Platz 11 des Jahresrankings. Ebenfalls erwähnenswert sind die Zulassungen der beiden Spitzenreiter. Das Model 3 verkauft sich weiterhin sehr gut (wenn auch unter den Vorjahreswerten) und die dritte Generation des Renault Zoés kommt beim Kunden nach wie vor hervorragend an.
Bei den PlugIn-Hybriden ist neu Volvo klarer Marktführer. Die Modelle XC60, XC40 und V60 belegen die ersten drei Plätze und haben den Mitsubishi Outlander aus den Spitzenpositionen verdrängt.

Übersicht

Logo

Wir machen Elektromobilität möglich.

 

Swiss eMobility
c/o Mobilitätsakademie des TCS
Maulbeerstrasse 10
3001 Bern
Tel +41 (0)58 827 34 16
nfswss-mbltych

 
 
Swiss e-Mobility

Wir machen Elektromobilität möglich.

 
 

Swiss eMobility
c/o Mobilitätsakademie des TCS
Maulbeerstrasse 10
3001 Bern
Tel +41 (0)58 827 34 16
nfswss-mbltych

 

© 2018 Swiss eMobility c/o Mobilitätsakademie         Impressum

© 2018 Swiss eMobility c/o Mobilitätsakademie

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
AutosucheStatistikMerkblätterLadestationenFakten Elektromobilität